Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Forgó

04.09.2017

Professur für Technologie- und Immaterialgüterrecht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät

Nikolaus Forgó, geboren 1968 in Wien, Studium der Rechtswissenschaften in Wien und Paris,
1990-2000 Assistent an der juristischen Fakultät der Universität Wien und deren IT-Beauftragter;
1998 Gründer und seither Leiter des Universitätslehrgangs für Informations- und Medienrecht an der Universität Wien,
seit 2000 Professor für IT-Recht und Rechtsinformatik an der Leibniz Universität Hannover,
seit 2007 Leiter des Instituts für Rechtsinformatik (www.iri.uni-hannover.de) und
seit 2013 Direktor des L3s (www.l3s.de).
Seit 2013 Datenschutzbeauftragter,
seit 2015 Chief Information Officer der Leibniz Universität Hannover.

Umfangreiche Grundlagen- und Drittmittelforschung für europäische, deutsche und österreichische Auftraggeber zu allen Fragen des IT-Rechts, insbesondere Datenschutz- und Datensicherheitsrecht. Evaluations- und Beratungstätigkeit u.a. für die Europäische Kommission, die Deutsche Forschungsgemeinschaft, den Deutschen Ethikrat und verschiedene deutsche und österreichische Ministerien.

Ab Oktober 2017 Professor für Technologie- und Immaterialgüterrecht an der Universität Wien.

Foto: © Helge Krückeberg